• Gibt Thailands Ministerpräsidentin jetzt auf?



    Haftbefehl gegen Protestführer

    Wut in Bangkok! Massenproteste in der Hauptstadt Thailands!

    Mehr als 2000 Demonstranten hatten sich auch am Montag vor dem Regierungssitz von Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra (46) versammelt, versuchen das, was zuvor schon 30 000 Menschen nicht gelungen war: In ihren Amtssitz einzudringen, die Regierungschefin zu stürzen.

    Was ist los in dem Urlaubsziel Millionen Deutscher? Was ist los in Thailand? Woher diese Wut?

    Es sind die Ministerpräsidentin und ihre Familienbande, die die Wut auf sich ziehen. Denn Yingluck Shinawatra ist die Schwester von Thaksin Shinawatra (64), dem ehemaligen Premierminister, der 2006 gestürzt wurde und heute im Exil in Dubai lebt.
    Thaksin Shinawatra gilt als korrupter Geschäftsmann, als einer der reichsten Männer Thailands und als eigentlicher Strippenzieher hinter seiner Schwester. Da mehrere Verfahren gegen ihn in Thailand laufen, kann er in seine Heimat nicht zurückkehren.

    http://www.bild.de/politik/ausland/t...1982.bild.html