Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Perversionen der Politiker

  1. #1
    Mitglied Avatar von frank_rt
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    banglamung
    Beiträge
    518
    Renommee-Modifikator
    6

    Perversionen der Politiker


    In was für einer Welt leben wir dann.
    Aussagen von Staatschef Rodrigo Duterte, in denen er Soldaten zu Gewalt gegen Frauen aufruft, haben auf den Philippinen für Kritik und Entsetzen gesorgt. Soldaten sollten Rebellinen in ihre Geschlechtsorgane schießen, sagte Duterte bei einer Veranstaltung mit ehemaligen kommunistischen Rebellen vergangene Woche. "Ohne die sind sie nutzlos", so der Präsident in seiner Ansprache.
    veni, vidi, verti

  2. #2
    Da Österreicher Avatar von wein4tler
    Registriert seit
    10.09.2009
    Ort
    Wo der Grüne Vetliner wächst, zeitweise Khon Kaen
    Beiträge
    3.739
    Renommee-Modifikator
    16

    AW: Perversionen der Politiker

    Ein Verrückter an der Macht. Sowas wurde vom Volk gewählt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von frank_rt
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    banglamung
    Beiträge
    518
    Renommee-Modifikator
    6

    AW: Perversionen der Politiker

    JAKARTA:
    Als „pervers“ verurteilt Human Rights Watch (HRW) die Verleihung des höchsten Ordens Indonesiens an den Polizeichef der Philippinen für den Drogenkrieg in seinem Land.

    Der indonesische Polizeichef General Tito Karnavian pries bei der Ordensverleihung seinen Amtskollegen General Ronald dela Rosa als „rockstarmäßige Inspiration für die Polizei und das Volk Indonesiens, wie man einen Krieg gegen Drogen führt“. Das sei eine „perverse Bewertung“ der Beteiligung eines philippinischen Beamten an den mutmaßlichen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ im philip*pinischen Drogenkrieg, hieß es dazu in der Erklärung der internationalen Menschenrechtsorganisation HRW. Karniavan hatte sich schon im Sommer 2017 als Fan des „Drogenkrieg“ auf den Philippinen geoutet und ihn als Vorbild für den Kampf gegen das Rauschgiftproblem in Indonesien gepriesen. „Durch die Praxis vor Ort sehen wir, dass Drogendealer verschwinden, wenn man sie erschießt“, sagte Karniavan.
    veni, vidi, verti

Ähnliche Themen

  1. Schweizer FDP-Politiker in Thailand verhaftet!
    Von Daniel Sun im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 08:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •