Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 233

Thema: Hausumbau oder wie mein Schwager, der Baumeister, mich verarscht.

  1. #1
    Da Österreicher Avatar von wein4tler
    Registriert seit
    10.09.2009
    Ort
    Wo der Grüne Vetliner wächst, zeitweise Khon Kaen
    Beiträge
    4.177
    Thumbs Up/Down
    Received: 454/1
    Given: 471/1
    Renommee-Modifikator
    19

    Hausumbau oder wie mein Schwager, der Baumeister, mich verarscht.

    Wir waren von Mitte März bis Mitte April in Thailand, mit der Absicht das Mutterhaus meiner Frau Wong umzubauen. Der ältere Bruder meiner Frau erklärte sich dazu bereit den Umbau zu planen und zu leiten. Er war schon eine Woche vorher vor Ort und sollte schon einmal den Wasseranschluß organisieren. Als wir zu ihm kamen, war nichts geschehen. Er lag im Liegestuhl in der Sonne. Keine Wassseruhr - kein Wasser - nichts. Seine Ausrede war, dass der zuständige Mann vom Wasseramt schon alt sei und nicht mehr so schnell arbeite. Wahrscheinlich wird er nächste Woche kommen.
    Ich bekam einen roten Kopf wie ein Truthahn und sagte zu meiner Frau sie solle gleich beim Wasseramt anrufen.
    Die Dame sagte, solange nicht der schriftliche Antrag auf Montage einer Wasseruhr abgegeben, sowie die Gebühr dafür bezahlt sei, gibt es auch keine. Der liebe Bruder hat das wohl verschlafen. Er wurde sogleich in Bewegung gesetzt, diesen Antrag am Wasseramt einzureichen und die Gebühr zu bezahlen. Siehe da, schon am 2. Tag war ein Installateur am Morgen da, um die neue Wasseruhr zu montieren.
    Nun stellte sich heraus, dass der Wasserdruck zu schwach war. Also musste eine Wasserpumpe her.
    Nachdem das Wasserproblem gelöst war, wollte ich vom Bruder wissen, wo die Bauarbeiter seien. Die Antwort war, die sind noch eine Woche auf einer anderen Baustelle. Es sei so schwer gute Bauarbeiter zu finden. Dann zeigte er mir einen Plan wo nur die Betonpfeiler für das Haus zu sehen waren.
    Ich hatte ihm einen genauen Bauplan für den Umbau zu gesendet und wollte etwas über die Baukosten und Arbeitskosten, sowie Bauzeit wissen.
    Seiner Schwester, also meiner Frau, hat er telefonisch etwas von 400.000 Baht erzählt. Ich konnte das nicht glauben und sollte damit auch recht behalten. Er hatte in Wirklichkeit keine Ahnung was der Umbau tatsächlich kostet.

    So sieht das Haus vor dem Umbau aus.

    Name:  baan03k.jpg
Hits: 423
Größe:  94,3 KB

    Name:  Baan01k.jpg
Hits: 390
Größe:  113,7 KB

    Vorne sollte ein Balkon gemacht werden. Dazu braucht es einige Pfeiler oder Säulen. Im hinteren Teil, wo schon ein gemauerter Anbau (Küche) ist,
    sollte das Dach weggenommen und eine Dachterasse entstehen und eine Aussentreppe.

    Name:  haus1.jpg
Hits: 375
Größe:  79,1 KB

    Name:  haus2.jpg
Hits: 369
Größe:  71,2 KB

    (Fortsetzung folgt)

    0 Not allowed! Not allowed!
    Geändert von wein4tler (20.04.2013 um 18:01 Uhr)

  2. #2
    Der Geschäftsführer Avatar von Enrico
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Weimar
    Alter
    44
    Beiträge
    8.411
    Thumbs Up/Down
    Received: 167/0
    Given: 223/1
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    "I like" möcht ich noch nicht drücken, mangels Ahnung was da noch kommt. Aber endlich wieder ne Storry

    0 Not allowed! Not allowed!

  3. #3
    Da Österreicher Avatar von wein4tler
    Registriert seit
    10.09.2009
    Ort
    Wo der Grüne Vetliner wächst, zeitweise Khon Kaen
    Beiträge
    4.177
    Thumbs Up/Down
    Received: 454/1
    Given: 471/1
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Am dritten Abend wurden uns bei einem Abendessen die Dschang (Arbeiter) vorgestellt. 5 Männer fast alle über 60 Jahre alt. Ich nannte sie die „Rentner-Gang“. Trinkfest waren sie und der Appetit war auch stark vorhanden. Sie versprachen ohne rot zu werden, am nächsten Montag hier zu erscheinen. Doch glauben heißt nichts wissen. Der Dienstag war dann ihr Erstantrittstag zur Arbeit. Sie hatten Montag noch an der alten Baustelle zu arbeiten. Laut Aussage von meinem Schwager, dem Baumeister, sollte die Männer das Werkzeug mitbringen. Mir war aufgefallen, dass an unserer Baustelle kein Werkzeug, welcher Art auch immer, vorhanden war.

    Die Zwischenzeit nutzte ich mit meiner Frau die diversen Eisenhandlungen und Baumärkte in Khon Kaen abzuklappern und die Preise zu erheben.
    Als erstes brauchten wir den Baustahl für die diversen Träger, sowie Bauholz für die Schalung. Die Menge war vom Schwager berechnet worden und kostete mit der Anlieferung an die 106.000 Baht.

    Was die Kosten für die Arbeiter betrifft, erfuhr ich nun, dass mit 400 Baht pro Mann zu rechnen sei. Aber es wird nach Tarangmeter abgerechnet. Bekanntlich ist ein Tarang gleich 4 m², aber beim Herrn Baumeister war der Tarang direkt mit Quadratmeter gleichzusetzen. Über die Baudauer konnte er keine Aussage machen. Es könnten 60 Tage oder mehr sein. Ich rechnete mit mehr, als ich die Geschwindigkeit der Arbeiter sah. Für den ersten Bauabschnitt rechnete ich daher mit einem Betrag von 120.000 Baht für die Arbeiter. Damit lag ich nicht falsch, wie es sich bei unserer Abreise herausstellte.

    Skizze vom Grundstück

    Name:  grundstueck.jpg
Hits: 392
Größe:  64,3 KB

    Grundriss der vorhandenen Bausubstanz
    Name:  altbestand.jpg
Hits: 369
Größe:  88,0 KB

    So sollte das Erdgeschoß werden
    Name:  erdgeschoß.jpg
Hits: 374
Größe:  180,2 KB

    und so der erste Stock.
    Name:  ersterStock.jpg
Hits: 371
Größe:  109,4 KB

    Ungefähre Skizze des Umbaues
    Erdgeschoß
    Name:  erdgesch.jpg
Hits: 376
Größe:  54,8 KB

    Erster Stock
    Name:  ersterStk.jpg
Hits: 365
Größe:  75,1 KB

    Der Lagerplatz vor dem Haus für Baustahl und Holz.
    Name:  P1010398(1).jpg
Hits: 367
Größe:  100,7 KB

    Der Garten hinter dem Haus mit Mangobäumen.
    Name:  P1010403(1).jpg
Hits: 369
Größe:  140,6 KB

    Die Küche die abgerissen werden muss, weil die Steher zu schwach seien.
    Name:  P1010390(1).jpg
Hits: 371
Größe:  55,8 KB

    Das Holzhaus im ersten Stock.
    Name:  P1010408(1).jpg
Hits: 362
Größe:  64,4 KB

    (Fortsetzung folgt)

    0 Not allowed! Not allowed!

  4. #4
    Mitglied Avatar von Willi Wacker
    Registriert seit
    18.08.2007
    Ort
    NRW und manchmal Udon Thani
    Beiträge
    4.713
    Thumbs Up/Down
    Received: 185/3
    Given: 108/10
    Renommee-Modifikator
    22

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Zitat Zitat von wein4tler Beitrag anzeigen
    Als wir zu ihm kamen, war nichts geschehen. Er lag im Liegestuhl in der Sonne. Keine Wassseruhr - kein Wasser - nichts.
    ...genau das ist der Grund warum von uns seit mindestens 10 Jahren kein müder € bzw. Bath mehr
    in Richtung gelobtes Land fliesst

    verarschen können sie sich selbst, das hat meine Angetraute schon nach wenigen Jahren in D. erkannt

    Du machst Pläne, reisst dir den Arsch auf
    und heraus kommt nichts !
    auch ein Nachschuss bringt das selbe Ergebnis.
    Wenn es deine Kohle ist dann mach lieber irgendwo schön Urlaub
    anstatt dich zu ärgern.

    0 Not allowed! Not allowed!
    Geändert von Willi Wacker (21.04.2013 um 19:47 Uhr)

  5. #5
    Der Halbe Chinese
    Registriert seit
    22.08.2010
    Ort
    Cha Uat
    Beiträge
    542
    Thumbs Up/Down
    Received: 0/0
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Willst du das Haus später auch nutzen oder warum bist du bereit recht viel Geld dort zu investieren?

    Gruß
    Martin

    0 Not allowed! Not allowed!

  6. #6
    Da Österreicher Avatar von wein4tler
    Registriert seit
    10.09.2009
    Ort
    Wo der Grüne Vetliner wächst, zeitweise Khon Kaen
    Beiträge
    4.177
    Thumbs Up/Down
    Received: 454/1
    Given: 471/1
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Es ist das Mutterhaus meiner Frau. Wir wollen dann in zwei Jahren, wenn ich in Pension gehe, die Winterzeit dort verbringen.
    Bisher haben wir noch nicht soviel investiert. Ich rechne aber mit mindestens 800.000 Baht Gesamtsumme. Allerdings sind da
    die Aircondition und die Möbel nicht dabei.

    0 Not allowed! Not allowed!

  7. #7
    Der Junge mit dem langen Haar Avatar von schiene
    Registriert seit
    29.09.2006
    Ort
    Frankfurt/Main,Prakhon Chai
    Alter
    56
    Beiträge
    12.829
    Thumbs Up/Down
    Received: 0/0
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    40

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Zitat Zitat von wein4tler Beitrag anzeigen
    Ich rechne aber mit mindestens 800.000 Baht Gesamtsumme. Allerdings sind da
    die Aircondition und die Möbel nicht dabei.
    Das wäre ja mehr als wir für unser neu gebautes Haus samt Einrichtung bezahlt haben

    0 Not allowed! Not allowed!
    Der frühe Vogel fängt den Wurm,
    aber die zweite Maus bekommt den Käse.

  8. #8
    Der Halbe Chinese
    Registriert seit
    22.08.2010
    Ort
    Cha Uat
    Beiträge
    542
    Thumbs Up/Down
    Received: 0/0
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Ist schon nee gute summe, aber ich denke bei dem was du da gemalt hast kannste froh sein wenn das so hinkommt. Aber sieht gut aus was du da vor hast und wenn du auch einen eigennutzen hast dann geht das schon klar meiner Meinung. Ich sehe das nicht so verbissen wie Willi.

    Gruß
    Martin

    0 Not allowed! Not allowed!

  9. #9
    Da Österreicher Avatar von wein4tler
    Registriert seit
    10.09.2009
    Ort
    Wo der Grüne Vetliner wächst, zeitweise Khon Kaen
    Beiträge
    4.177
    Thumbs Up/Down
    Received: 454/1
    Given: 471/1
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Schiene, das Haus wird ja auch ein wenig größer als Deines wenn Du den Plan ansiehst. Ist ja auch ein Stock obendrauf.

    0 Not allowed! Not allowed!

  10. #10
    Da Österreicher Avatar von wein4tler
    Registriert seit
    10.09.2009
    Ort
    Wo der Grüne Vetliner wächst, zeitweise Khon Kaen
    Beiträge
    4.177
    Thumbs Up/Down
    Received: 454/1
    Given: 471/1
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Hausumbau oder wie mein Schwager, dser Baumeister, mich verarscht.

    Da die „Daumen mal Pi“ Berechnung meines Schwagers in Tarangmetern mir nicht wirklich zielführend erschien, machten wir uns auf den Weg um in der Stadt Khon Kaen diverse Baumärkte zu besuchen und nach den Preisen für die Bauartikel zu sehen. Unter anderem waren wir bei Do-Home Udon, Global House und Home Pro sowie Home Mart.
    Bei den Fenstern, hatten wir uns für Alu-Schiebefenster entschlossen, da wir damit in unserem Haus in Sisaket gute Erfahrungen gemacht hatten. Die Türen zu den Badezimmern sollten aus Kunststoff sein, die wie Holz aussahen (Maserung). Die anderen Innentüren konnten aus Holz sein. Die große Eingangstür (2 Flügel) klarerweise eine Holztür, aber die zwei hinteren Ausgangstüren oben und unten waren als feste Türen mit Metallrahmen geplant. Zu beachten war auch auf welcher Seite der Anschlag geplant war.
    Es waren drei verschiedene Fensterbreiten vorgesehen (1 m, 1.20 m, 1.40 m), sowie die beiden Balkontüren mit 1.80 m Breite.
    Bei den Fenstern mit 1.40 m Breite benötigten wir 10 Stück. Leider waren nur 8 Stück lagernd. Kein Problem dachte ich, dann liefern sie halt die zwei fehlenden Fenster nach.
    Mit „Nichten und Neffen“ – falsch gedacht, denn Thailand ist anders. Das geht nicht, es werden die 8 Fenster geliefert und wir sollen in einer Woche telefonisch nachfragen, ob wieder Fenster auf Lager geliefert wurden. Dann wiederkommen und sie kaufen. Selbst die Nachfrage beim Sales-Manager nutzte nichts – er halte sich nur streng an die Firmenvorgaben.
    Bei der Anlieferung ging schon beim Aufladen eines der 1.40 m breiten Fenster zu Bruch. Es wurde uns gutgeschrieben und wir sollen halt nun 3 Fenster nachkaufen. Von Kundenservice ist dieser Do-Home Markt meilenweit entfernt.

    Die Haustüre vorne
    Name:  tuer01.jpg
Hits: 359
Größe:  109,2 KB

    Die hintere Ausgangstür

    Name:  tuer02.jpg
Hits: 343
Größe:  77,9 KB

    (wird fortgesetzt)

    0 Not allowed! Not allowed!

Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 10:05
  2. Wollte mich mal melden..
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 16:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •