Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

  1. #1
    Inaktiv
    Registriert seit
    08.12.2019
    Beiträge
    1.869
    Thumbs Up/Down
    Received: 162/15
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    0

    Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Die Coronavirus-Epidemie 2019/2020 ist ein erstmals Ende Dezember 2019 in der Millionenstadt Wuhan der chinesischen Provinz Hubei auffällig gewordener Ausbruch der neuartigen Erkrankung namens „Covid-19“ (Corona virus disease 2019), ausgelöst durch das bis dahin unbekannte Coronavirus SARS-CoV-2.[1] Um einer Ausbreitung in Staaten ohne leistungsfähige Gesundheitssysteme entgegenzuwirken, rief die Weltgesundheitsorganisation am 30. Januar 2020 die internationale Gesundheitsnotlage aus.[2][3][4] In China wurden umfangreiche Sperrzonen eingerichtet
    https://de.wikipedia.org/wiki/Corona...emie_2019/2020
    Coronavirus: Erster Todesfall in Europa - Genforscher nennt neue Erkenntnisse: Das Virus kommt nicht aus dem Labor
    .....
    Der Forscher nennt zudem neue Zahlen zu den Infizierten: Seines Erachtens muss man unabhängig von den offiziellen Zahlen, davon ausgehen, dass aktuell 200.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert seien.
    .....

    https://www.merkur.de/welt/coronavir...-13537129.html

    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Anmerkung: Dadurch wuerde die Todesrate auf "nur" noch 0,65% sinken!

    0 Not allowed! Not allowed!

  2. #2
    Inaktiv
    Registriert seit
    08.12.2019
    Beiträge
    1.869
    Thumbs Up/Down
    Received: 162/15
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Zitat Zitat von Erwin Beitrag anzeigen
    Deine Berechnung ist völlig unlogisch. Wenn es jetzt 200.000 Infizierte gibt, muss man doch erst mal abwarten, wie viele davon sterben und wie viele wieder gesund werden. Dann erst kann man die Mortalitätsrate festlegen. Deine Berechnung gilt nur, wenn niemand von den 200.000 Infizierten stirbt.

    Eine Mortalitätsrate kann sich immer nur auf das Verhältnis von an der Krankheit Verstorbenen und denen, die sich von der Krankheit erholt haben. Personen, die infiziert aber noch nicht geheilt werden, können in die Berechnung nicht einfließen, denn es ist ja nicht gewiss, ob sie überleben oder nicht.

    Wie viele von den jetzt 200.00 Infizierten (ob diese Schätzung stimmt, weiß ich natürlich nicht) sterben und wie viele überleben, weiß man doch noch nicht.

    Wenn es viele Neuinfizierte gibt, sinkt die Mortalitätsrate nicht, sondern bleibt gleich.

    Erwin
    Die Aussage sieht wie folgt aus:
    Der Forscher nennt zudem neue Zahlen zu den Infizierten: Seines Erachtens muss man unabhängig von den offiziellen Zahlen, davon ausgehen, dass aktuell 200.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert seien.
    https://www.merkur.de/welt/coronavir...-13537129.html
    Er berichtigt also die aktuelle Zahl der Erkrankten!

    Siehe auch :
    Es wird sich zeigen, ob jetzt auch mehr Menschen sterben.

    0 Not allowed! Not allowed!
    Geändert von Siamfan (16.02.2020 um 00:13 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Erwin
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    791
    Thumbs Up/Down
    Received: 727/1
    Given: 99/0
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Du hast -wieder einmal- gar nicht verstanden, was ich gesagt habe.

    Deine Behauptung: "Dadurch wuerde die Todesrate auf "nur" noch 0,65% sinken!"beruhtt auf einem logisch (mathematisch) völlig falschen Ansatz.

    Das würde ja bedeuten, je mehr Leute erkranken, desto weniger Menschen sterben durchschnittlich.

    Dein falscher mathematiswcher Ansatz ist, egal, wie viele Menschen erkranken, die absolute Zahl der Toten bleibe immer gkleich.

    Das ist -mit Verlaub gesagt- totaler Quatsch.

    Erwin

    2 Not allowed! Not allowed!

  4. #4
    Inaktiv
    Registriert seit
    08.12.2019
    Beiträge
    1.869
    Thumbs Up/Down
    Received: 162/15
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    "Ouatsch" scheint eines deiner Lieblingsworte zu sein, aber damit alleine kannst du keine mathematisch Logik begründen.
    Es gibt eine sehr große Dunkelziffer bei den Erkrankten und die wurde jetzt auf 200.000 hochgesetzt.
    Ich persönlich gehe sogar davon aus, die ist noch viel höher.
    Und dadurch sinkt eben die Mortalitätsrate.
    Wenn jetzt "morgen" mehr sterben (was ich nicht glaube), muß man auch da die "morgen" Neuerkrankten dazu zählen.
    Bitte Mathematik nicht mit pauschalen Phrasen erschlagen!

    0 Not allowed! Not allowed!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Erwin
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    791
    Thumbs Up/Down
    Received: 727/1
    Given: 99/0
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Da ist Hopfen und Malz verloren.
    Ich werde auf Deine Posts nicht mehr reagieren.
    Egal was Du schreibst.
    Bitte überleg mal, ob Du den Vorschlag von frank_rt nicht annimmst.
    Es wäre für uns allen ein Segen!

    0 Not allowed! Not allowed!

  6. #6
    Inaktiv
    Registriert seit
    08.12.2019
    Beiträge
    1.869
    Thumbs Up/Down
    Received: 162/15
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Du bist wie ein trotziges Kind!

    Du hast mathematisch überhaupt nichts bewiesen.


    Schau doch mal wie die Zahlen sich verändern!
    Aber du bringst hier nur warme Luft.
    Du mußt dich mit den Fakten auseinandersetzen!

    -1 Not allowed! Not allowed!

  7. #7
    Inaktiv
    Registriert seit
    08.12.2019
    Beiträge
    1.869
    Thumbs Up/Down
    Received: 162/15
    Given: 0/0
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Fuer mich war das von Anfang an ein billiger Taschenspielertrick!
    Man hat einfach die Erkrankungen niedrig gehalten und schon explodierte die Mortalitätsrate.

    Warum das der WHO nicht aufgefallen ist, verstehe ich auch nicht.
    Aber so langsam wundere ich mich ueber ueberhaupt nichts mehr.

    Es bleibt auch immer noch im Raum, es sind ueberwiegend nur alte Menschen mit Vorerkrankungen verstorben!

    Bei einer normalen Grippe sterben alleine in D soviele.

    In der ganzen Welt ein Vielfaches.

    Bei Dengue Fieber sind es 22.-50.000 Tote (!Dunkelziffer) jedes Jahr und da bis zu 80% Kinder!
    Und da wuerde eine Verbesserung der Behandlungsmethoden schon Abhilfe schaffen.

    0 Not allowed! Not allowed!

  8. #8
    Der Stadt der Engel Bewohner Avatar von pit
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Bangkok
    Alter
    69
    Beiträge
    1.488
    Thumbs Up/Down
    Received: 114/0
    Given: 4/3
    Renommee-Modifikator
    13

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Ich bin mir nicht sicher, ob man die Rate derjenigen, die das Virus haben und daran sterben, überhaupt einfach berechnen kann. Dazu müsste man erstmal wissen, wie lange es durchschnittlich dauert bis ein daran erkrankter Mensch diesem Virus erliegt und welche Gemeinsamkeiten die Opfer hatten. Vielleicht waren das alles Leute mit einer bestimmten Vorbelastung. Die Anzahl der Neuerkrankungen sagt da noch absolut nichts aus. Sichere Zahlen, wenn wir sie haben wollen, dürfen wir wohl erst in einigen Jahren erwarten.

    1 Not allowed! Not allowed!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Erwin
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    791
    Thumbs Up/Down
    Received: 727/1
    Given: 99/0
    Renommee-Modifikator
    5

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    Ja, stimmt. Seriöse Aussagen wird man erst machen können, wenn die Epidemie vorbei ist.

    Heute habe ich in 2 Apotheken spaßeshalber gefragt, ob Sie Mundschutz verkaufen.

    Die erste Apotheke (auf dem flachen Lande) hatte noch eine, die aber sehr gut war, die Marke war "Apokalypse", sollte 18,50 € kosten und kann nur 1 Tag lang getragen werden.
    Die Dame, die mich in der 2. Apotheke (in Bonn-Stadt) bediente, lachte nur und sagte: Mundschutz haben wir schon lange ausverkauft. Neue sind nicht in Sicht. Versuchen Sie es mal im Baumarkt, die haben oder hatten auch welche…

    Ich traf dann "meine" chinesische Studentin (ich treffe sie einmal in der Woche, um mein Chinesisch aufzupolieren). Sie berichtete mir, in ihrer Heimatstadt (Hangzhou) wären die freien Tage zum chinesischen Neujahrsfest verlängert worden, erst heute (17.2.) müssten die Menschen wieder arbeiten gehen. Ihre Eltern, schon pensioniert, bleiben zu Hause, vermeiden entsprechend dem Anraten der chinesischen Regierung, jeden Kontakt zu anderen Menschen. Lebensmittel werden im Supermarkt bestellt, per QR Code bezahlt, die Ware wird vor die Haustür gestellt.

    Erwin

    1 Not allowed! Not allowed!

  10. #10
    Mitglied Avatar von schorschilia
    Registriert seit
    06.08.2013
    Ort
    Bern
    Alter
    61
    Beiträge
    878
    Thumbs Up/Down
    Received: 82/0
    Given: 192/2
    Renommee-Modifikator
    8

    AW: Coronavirus-Epidemie 2019/2020

    BAG !!
    Bundesamt für Gesundheit https://www.bag.admin.ch/bag/de/home...-id-78205.html

    Zitat:
    Bern, 24.02.2020 - Bundesrat Alain Berset hat heute vor den Medien über zusätzliche Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus-Ausbruch informiert. In der Schweiz liegen bisher keine bestätigten Fälle von Ansteckung mit dem Virus vor. Bund und Kantone sind darauf vorbereitet, falls das Virus auch bei Personen in der Schweiz nachgewiesen wird. Wegen der Ausbreitung des Virus in Italien ist die Schweiz in erhöhter Bereitschaft und der Bund hat zusätzliche Tests und eine verstärkte Information der Bevölkerung beschlossen.

    Heute 25.2. 2020......
    Erster Coronavirus in der Schweiz

    https://www.blick.ch/

    Kurzfristig eine Pressekonferenz im TV Live übertragen....


    .......Mahlzeit.

    0 Not allowed! Not allowed!
    Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich´s Wetter oder es bleibt wie es ist

Ähnliche Themen

  1. Frohe Weihnachten 2019
    Von Enrico im Forum Mitglieder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2019, 14:56
  2. Bad Homburg 2019
    Von Enrico im Forum Termine
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.2019, 04:48
  3. Erwins Ostasienreise April-Mai 2019
    Von Erwin im Forum Mitglieder
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.06.2019, 08:46
  4. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 19.04.2019, 09:30
  5. Erwins Reise nach Ostasien Dez.2018-Jan.2019
    Von Erwin im Forum Mitglieder
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 23:43

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •